Theater Junges M «Ein Sommernachtstraum»

am Donnerstag, 19. März 2020 um 19.30 Uhr

Ort: Saal

Koproduktion Sprachhaus M mit neuestheater.ch


Spiel: Theater Junges M.
Inszenierung: Sandra Löwe.
Philosophie-Coach: Andrzej Wojnicz.
Licht: Cornelius Hunziker.
Ton und Technik-Mitarbeit: Helen Hauser.


«Ein jedes Ding muss Zeit zum Reifen haben.»
William Shakespeare

Eine der meistgespielten und berühmtesten Komödien Shakespeares um Liebeswirren wird nicht bloss wiedergegeben, sondern wahlweise erzählt, gespielt, gesungen und getanzt – und vor allem modernisiert durch eigene Sprache und Träume der Teilnehmer*innen.
Vieles wird im Probenprozess ab September 2019 entstehen.
Eine poetisch-wilde Himmelswiese.

Was wir möchten?
Einen Abend, wie ein Rosenstiel mit vielen Blüten, offenen, zarten, bezaubernden,
duftenden, aber auch derbes Lachen und Keifen in einer moosigen Waldluft.
Echtheit, Vertrautheit und pures Leben.

Unser Ensemble besteht wie in der letztjährigen Hamlet-Produktion
aus mehreren Altersstufen, aus jungen Menschen, Semi-Profis und Profis.

Herzlich willkommen!


Weitere Spieldaten:  Donnerstag 12. März, 19.30 Uhr, Freitag 13. März, 19.30 Uhr, Samstag 14. März, 19.30 Uhr, Sonntag 15. März, 18 Uhr, Dienstag 17. März, 19.30 Uhr, Donnerstag 19. März, 19.30 Uhr, Freitag 20. März, 19.30 Uhr und Sonntag 22. März, 18 Uhr.


Tickets folgen

Ihre Tickets

Ticket Preis

Datum

19.03.2020 19.30 bis 21.00

Preise

Bereich Kategorie Preis in CHF
A Regulärer Preis 28.-
A IV, Student*innen 18.-
A Theaterschaffende und Schüler*innen 15.-