«Der kubanische Käser» von Patrick Tschan

am Mittwoch, 11. Dezember 2019 um 19.30 Uhr

Ort: Foyer

In der Reihe «Literatur im Foyer» – Lesung mit Jodel.
Nach dem gleichnamigen Roman von Patrick Tschan.


Mit: Patrick Tschan.
Jodlerinnen: Doris Hintermann und Ursina Gregori.
Regie: Sibylle Burkart.
Ausstattung: Bernadette Meier.


Noldi Abderhaldens Geschichte ist eine Liebesge­schichte, eine Söldnergeschichte und eine «Wo gehöre ich hin?»-Geschichte.

Der sechzehnjährige Purscht verkauft aus Liebesfrust seinen Todesmut der spanischen Armee, gerät mitten in den Dreissigjährigen Krieg, flieht vor der Inquisition nach Kuba, findet beim Käsen die Liebe und leidet wie jeder Bergler in der Fremde an der «maladie suisse», dem Heimweh.

Die Jodlerinnen untermalen, veredeln, kontra­punktieren den Text mit Juchzer, Naturjodel, Zäuerlis und Ratzliedlis. Rollen werden getauscht, Szenen aus dem Text weitergeführt und falls es nötig ist, häbe die Fraue au eifach emol graad!

Der Naturjodel verleiht der Geschichte eine Koloratur, die aus den Tönen der menschlichen Seele schöpft, welche bei den Zuschauern Gedanken und Gefühle ins Leben rufen, die über Berge und Meere tragen werden.


Jetzt Ticket kaufen

Ihre Tickets

Ticket Preis

Datum

11.12.2019 19.30 bis 21.00

Preise

Bereich Kategorie Preis in CHF
A Regulärer Preis 28.-
A IV, Student*innen 18.-
A Theaterschaffende und Schüler*innen 15.-