STÜCKBOX «Falls China kommt»

am Freitag, 26. März 2021 um 19.30 Uhr

Ort: Foyer

Eine futuristische Satire von Eva Roth Rahmen von STÜCKBOX in Koproduktion mit sogar theater, Matterhorn Produktionen und neuestheater.ch.


Mit: Rula Badeen, Robert Baranowski, Krishan Krone
Inszenierung: Jonas Darvas
Licht: Jens Seiler
Kostüme: Cornelia Peter
Oeil extérieur: Ursina Greuel


Wir befinden uns in einer nahen Zukunft. Die Globalisierung prägt neben der Gesellschaft auch das Privatleben der Menschen. Eine Familie befindet sich in einer Prüfungssituation für die ideale Gesellschaft. Die Eltern und ihre beiden Kinder durchlaufen eine Art Bewährungscamp, in dem sie ständig überwacht, bewertet, belohnt und bestraft werden. Gelenkt und kontrolliert wird die Familie mittels Lautsprecher- durchsagen.

Während die Eltern versuchen, sich auf die neue, erfolgversprechende Lebensweise einzulassen, sträubt sich der Teenager Tommy gegen die Fremdbestimmtheit durch unsichtbare Stimmen. Als der kleine Bruder entführt wird, stehen die Eltern vor einer Entscheidung: Wollen sie ihren Sohn lieber bei sich haben, oder ermöglichen sie ihm eine erfolgreiche Zukunft nach den Regeln und in den Fängen der «modernen Gesellschaft».

Aufführungsrechte: © Eva Roth


Weitere Aufführungen:  24. März 2020, 19.30 Uhr, 25. März 2020, 19.30 Uhr und 26. März 2020, 19.30 Uhr

Tickets folgen

Ihre Tickets

Ticket Preis

Datum

26.03.2021 19.30 bis 21.00

Preise

Bereich Kategorie Preis in CHF
A Regulärer Preis 28.-
A IV, Student*innen 18.-
A Theaterschaffende und Schüler*innen 15.-