Pelati Delicati «Eine himmlische Vespareise durch Dantes Inferno»

am Samstag, 17. April 2021 um 19.30 Uhr

Ort: Saal

Ein humorvoller theatralisch-musikalischer Abend.


Buch, Geschichten und Gesang: Andrea Bettini
Regie: Christian Vetsch
Musik, Akkordeon, Gitarre und Gesang: Basso Salerno


Das neue «Pelati Delicati»-Programm ist ein humorvoller, aber unerbittlicher Blick auf die Welt von heute, gemessen an den Höllenkreisen Dantes. Darin rechnen die Pelati mit den letzten Resten der ängstlichsten Schweizer «Murmeltierfluchtmentalität» ab und entführen das Publikum auf einer fantastischen Vespareise in ein Universum voller Humor, Musik und unvergleichlicher Authentizität. Cultura italiana?

Ja, aber bitte mit Dante. Noch nie kam Dantes Divina Commedia so unbeschwert über die Schweizer Alpen! Dante überwand sein Trauma des Exils, als er die Commedia schrieb.

Er hatte Heimweh, Liebeskummer und das tiefe Bedürfnis nach einer Abrechnung mit der Gesellschaft. Die unendliche Sehnsucht nach der Liebe Beatrices kennen wir bestens aus unserer Sehnsucht nach dem Vreneli. Die Pelatisierung der Schweiz schreitet fort.

Mit ihren 20 «Balkonkonzerten» während der Corona-Krise haben die Pelati mit viel Kreativität und Italianità den Nerv der Zeit getroffen und viel Unbeschwertheit in die Innenhöfe gebracht. Das Trio startete eine Reihe von unentgeltlichen Konzerten in privaten Innenhöfen, ein Konzert fand auch an der Lolibachsiedlung in Duggingen statt.


Weitere Aufführungen: 16. April 2021, 19.30 Uhr und 17. April 2021, 19.30 Uhr

Tickets folgen

Ihre Tickets

Ticket Preis

Datum

17.04.2021 19.30 bis 21.00

Preise

Bereich Kategorie Preis in CHF
A Regulärer Preis 45.-
A V, Student*innen 25.-
A Theaterschaffende und Schüler*innen 15.-