Absage Swiss Dance Days 2021 – mögliche Verschiebung ins 2022

am Sonntag, 07. Februar 2021 um 18.00 Uhr

Mit grossem Bedauern müssen wir mitteilen, dass die aktuelle Corona-Situation keine sinnvolle Durchführung der Swiss Dance Days vom 3. – 7. Februar 2021 in Basel erlaubt. Stattdessen prüfen die Partner die Möglichkeit einer Verschiebung um ein Jahr in den Februar 2022.

Stark limitierte Zuschauerkontingente, ja sogar eine drohende Schliessung der Kulturinstitutionen verunmöglichen die notwendige Planungssicherheit für die Basler Partner – junges theater basel, Kaserne Basel, ROXY Birsfelden, neuestheater.ch Dornach, Theater Basel und Vorstadttheater Basel. Hohe Infektionszahlen in der Schweiz und Einschränkungen des internationalen Reiseverkehrs werden internationale Veranstalterinnen und Veranstalter davon abhalten, nach Basel zu reisen, wodurch ein Hauptzweck dieser internationalen Promotionsplattform für den Schweizer Tanz entfällt.
Die Swiss Dance Days haben zum Ziel, herausragende, neue Schweizer Tanzproduktionen an internationale Festivals und Bühnen zu vermitteln. Das Festival ist zu einem grossen Teil darauf ausgelegt, den persönlichen Austausch zwischen Künstler*innen und Programmierenden zu ermöglichen, das Knüpfen von internationalen und nationalen Kontakten zu fördern und so hiesige Tanzproduktionen zu mehr Tourneen, zu einer besseren Diffusion zu verhelfen. Von einer digitalen Durchführung wird abgesehen. Tanz lebt – genauso wie das Knüpfen von Kontakten – von physischen Begegnungen und von seiner Dreidimensionalität.

Von der Jury aus 146 Stücken ausgewählte Final Selection:
Cie Moost / Marc Oosterhoff – Promises of Uncertainty
Cie Racine / Clara Delorme – L'albâtre
Cie des Marmots et Collectif Ouinch Ouinch – Happy Hype
Foofwa d'Imobilité (Carte Blanche) – Voyage
Jeremy Nedd & Impilo Mapantsula – The Ecstatic
KardiaK / Kiyan Khoshoie – Grand Écart
La PP / Romane Peytavin and Pierre Piton – Farewell body
*Melk Prod. / Marco Berrettini – Sorry, do the tour. Again!
Ruth Childs – fantasia
Skree Wolf / Rudi van der Merwe – Lovers, Dogs and Rainbows
Tabea Martin – Forever
Teresa Vittucci – Hate me, tender

Wie es also weitergeht, wird zu einem späteren Zeitpunkt informiert.
Vielen Dank für das Verständnis.

Kontakt
Reso - Dance Network Switzerland
Kasernenstrasse 23
8004 Zürich
Switzerland

Datum

07.02.2021 18.00 bis 18.30